Nachhaltigkeit bei sherlock´s: kushel.

Bademäntel von kushel.
Foto: kushel.

Wusstet ihr, dass sich hinter “Schuhe & Schönes” jede Menge Nachhaltigkeit versteckt? Nehmen wir zum Beispiel unsere superflauschigen Bademäntel von kushel: Die bestehen aus Biobaumwolle, die auf einer Hochebene in Tansania wächst und nur durch die natürlichen Regenzeiten bewässert wird, sowie aus Rotbuchenfasern. Diese stammen von Rotbuchen aus Österreich, die ohne Dünger, Pestizide oder künstliche Bewässerung auskommen. Hier wird jeder Baum wieder aufgeforstet!

Bevor du deinen Wohlfühl-Bademantel zu Hause anziehen kannst, wird er im Norden Portugals in einem Familienunternehmen, das es schon seit drei Generationen gibt, fair und sozial hergestellt. Als erste klima- und ressourcenpositive Textilmarke der Welt pflanzt kushel übrigens pro verkauftem Produkt zwei Bäume in Mexiko, Afrika und Deutschland und kompensiert auch noch die CO2-Emissionen und den Trinkwasserverbrauch, der bei der Produktion anfällt. Wir finden das alles super und lieben die kushel-Produkte. Und ihr?